Ziele und Aufgaben

Zweck des Verbandes ist der Zusammenschluss der Blinden und Sehbehinderten in Thüringen zur Vertretung ihrer Interessen und zur Förderung ihrer sozialen Stellung sowie der gesellschaftlichen und beruflichen Eingliederung. Der Verband verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des 3. Abschnitts der Abgabenordnung (steuerbegünstigte Zwecke).

Der Verband erfüllt seine Aufgaben insbesondere durch:

  • Einflussnahme auf die Gesetzgebung und die Gesetzesanwendung
  • Errichtung und Unterhaltung von Beratungsstellen für Blinde und Sehbehinderte
  • Förderung der sozialen und beruflichen Rehabilitation
  • Schaffung und Unterhaltung entsprechender Einrichtungen z.B. Heime und Werkstätten bzw. Beteiligung an deren Trägerschaft
  • Unterstützung kultureller und sportlicher Bestrebungen für Blinde und Sehbehinderte
  • Öffentlichkeitsarbeit unter Einbeziehung aller geeigneten Medien
  • Herausgabe von Zeitschriften und anderen Publikationen
  • Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Mobilität von Blinden und Sehbehinderten im öffentlichen Raum
  • Schaffung von Wohnungen, deren Ertrag ausschließlich zur Erfüllung satzungsgemäßer Zwecke zu verwenden ist.
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen Organisationen, insbesondere Behindertenverbänden und Selbsthilfegruppen