Stellenausschreibung des BSVT e.V.

Archiv 2017 >> Aktuelle Meldungen

Der Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V
(BSVT) möchte ein Ergänzendes unabhängiges Beratungsnetzwerk etablieren.
Der BSVT ist die Selbsthilfe und Patientenorganisation blinder und sehbehinderter Menschen in Thüringen mit 1.000 Mitgliedern. Informationen zum Verein finden Sie unter: www.bsvt.org

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Beratungsstellenfachkraft in Vollzeit. Wir bieten eine angemessene Vergütung. Sie sind direkt dem Landesvorsitzenden unterstellt.
Sie werden eng mit ehrenamtlich tätigen Menschen zusammenarbeiten.
Dies betrifft die  Mitwirkung in dem neuen Projekt der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung, welches sich an alle Menschen mit Behinderungen richtet, sowie im bereits bestehenden Beratungsangebot  „Blickpunkt Auge“ welches  sich in erster Linie an alle Augenpatienten/innen richtet. Unser Hauptanliegen ist es, Betroffenen, ihren Angehörigen und Bezugspersonen Rat und Hilfe zu allen mit einer Behinderung  verbundenen Fragen anzubieten. Jeder ist willkommen, der Information, Beratung, Orientierung und Unterstützung sucht. Die vorhandenen Beratungsstellen in Thüringen sowie das mobile Beratungsfahrzeug  (ohne Selbstfahrer) sind gemeinsam mit anderen Beratern auch von anderen Verbänden  zu besetzen.

Sie sollten:
•    als Persönlichkeit überzeugen
•    einen qualifizierten Berufsabschluss (Hoch- Fachschulstudium) in den Bereichen Sozialpädagogik, Sozialmanagement, Sozialrecht, Organisationswesen und / oder vergleichbare Abschlüsse / Berufserfahrungen haben
•    sich in den Fachgebieten der beruflichen und sozialen Integration von Menschen mit Behinderungen, den Forderungen der UN – Behindertenrechtskonvention, sowie deren gesetzlichen Bestimmungen und Umsetzung auf Landesebene engagiert und fachlich kompetent einbringen
•    sich in hohem Maße mit den Zielen der Selbsthilfe und den Interessen unserer Zielgruppen identifizieren und Souverän innerhalb des Beratungsnetzwerkes agieren können

Über folgende Kenntnisse verfügen:
•    Sozialrecht und BTHG
•    Umgang mit behinderten Menschen
•    in der Behinderten- und  Sozialpolitik
•    im Bereich finanzieller Ansprüche und Nachteilsausgleiche
•    Hilfsmittelversorgung
•    Medizinische und Berufliche Rehabilitation
•    Frühförderung
•    sehr gute MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel und Outlook)
•    sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
•    eventuelle Kenntnisse in der Gebärdensprache und Lormen

Wir erwarten.:
•    Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Moderationserfahrung
•    Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb üblicher Bürozeiten
•    Bereitschaft zur fachlichen Weiterqualifizierung, auch über das Qualifizierungsangebot hinaus im Selbststudium ( Blickpunkt Auge Ausbildung, Gebärdensprache)
•    analytische Fähigkeiten und schnelle Auffassungsgabe
•    selbstständige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein, sowie Belastbarkeit, Leistungsmotivation und Flexibilität
Wir bieten:
•    ein zukunftsorientiertes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
•    ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
•    einen modernen Sozialverband mit breitgefächertem Netzwerk
•    eine leistungsgerechte Bezahlung

Als Selbsthilfeorganisation möchten wir Interessierte aus allen Bereichen der Sozialverbände ausdrücklich ermuntern, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidung erfolgt nach Befähigung und Eignung, dabei werden die Vorgaben des Schwerbehindertenrechts und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes beachtet.
 
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des möglichen Beschäftigungsbeginns und Ihrer Gehaltsvorstellung senden Sie bitte in barrierefreier Form ausschließlich per E-Mail bis zum 31.12.2017 an: bsvt.e.v@t-online.de

Das Bewerbungsschreiben und der Lebenslauf sowie  die übrigen Unterlagen müssen nach Möglichkeit barrierefrei sein. Bei Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende des BSVT, Joachim Leibiger zur Verfügung.


Zuletzt geändert am: 06.12.2017

Zurück