Überregionale Beratungsstelle Heilbad Heiligenstadt
des Blinden- und Sehbehindertenverband Thüringen e.V. 

Auf der Rinne 1 a
37308 Heilbad Heiligenstadt
Tel./Fax/Anrufbeantworter: 03606 619552
E-Mail: beratung.heiligenstadt@bsvt.org

Ansprechpartner

Frau Silke Senge (Beratungsfachkraft)

Leiterin der Beratungsstelle, seit 1995 beim BSVT e. V. beschäftigt

Zuständigkeitsbereich: Landkreise Eichsfeld, Kyffhäuserkreis und Nordhausen sowie Eisenach.

Wir beraten Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e. V., Nichtmitglieder, Interessierte.

Sprechzeiten

Heilbad Heiligenstadt

Montag
9:00-11:00 Uhr
Dienstag
9:00-11:00 Uhr und 13:00-16:30 Uhr
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
9:00-11:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr
Freitag
9:00-11:00 Uhr

Leinefelde

Jeden 1. Montag im Monat von 10:00-12:00 Uhr, Jahnstraße 12-16, 37327 Leinefelde,
(Bitte Ankündigungen in der örtlichen Presse beachten)
Zusätzliche Beratungstermine und Hausbesuche auch für die anderen Zuständigkeitsbereiche nach Vereinbarung.

Leistungsangebot

  • Hilfe bei Problemen des Alltags- und Berufslebens
  • Beratung zu Landesblindengeld, Blindenhilfe, Schwerbehindertenausweis/Nachteilsausgleiche
  • Ausfüllen von Formularen und Anträgen
  • Begleitung zu Ärzten, Abnahme von Behördengängen
  • Anfertigung von Kopien
  • Hilfsmittelberatung, Bestellung und Verkauf
  • Besorgung von Literatur in Großdruck und Blindenschrift
  • Vorlesedienst
  • Öffentlichkeitsarbeit (Pressebeiträge, Faltblätter)
  • Unterstützung beim Erlernen der Blindenschrift
  • Unterstützung bei der Vermittlung von Ferienplätzen in AURA-Hotels und - Pensionen sowie Mobilitätstrainern

Weitere Aktivitäten und Angebote

  • Gestaltung von Informationsständen zu regionalen/überregionalen Anlässen
  • Unterstützung der Kreisorganisationen des BSVT e. V. bei der Durchführung von Zusammenkünften und Sportveranstaltungen
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Freizeitveranstaltungen für Sehgeschädigte (Tages- und Mehrtagesbusfahrten)
  • Tag der offenen Tür in der Beratungsstelle mit Präsentation von Hilfsmitteln
  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Augenärzten, Optikern, Vereinen
  • Gestaltung Schaukasten und Wandzeitungen

Projekt “Behinderte im Alltag - Vortragsreihe vor Schülern und Pädagogen”

  • Darstellung des Alltags von Blinden und Sehbehinderten, Einbeziehung Schule, Beruf, Freizeit (Hobby, Sport) Schilderung des eigenen Lebensweges
  • Einsatz der Simulationsbrillen
  • Erläuterungen zur Mobilität (Taststock, Punktschrift, Infos zum Blindenführhund)
  • Hilfsmittelpräsentationen (große Auswahl von Hilfsmitteln wie Uhren, Punktschriftschreibmaschine, Haushaltshilfen, Spielesammlung, Fieberthermometer)
  • Präsentation von taktilen Druckerzeugnissen, Stadtführer von Heilbad Heiligenstadt in Blindenschrift (Relief für Blinde, Speisekarte, Kalender sowie Plan des Kurparkes für Blinde und Sehbehinderte, Lernmaterialien für Schüler)
  • Übergabe je 1 Exemplar Punktschriftalphabet an die Schüler
  • Übergabe Infomaterial an Pädagogen
  • Erläuterungen zu Aufgaben und Arbeit des BSVT e. V.
  • Fragerunde

Bisher wurden 3000 Schülerinnen und Schüler der 1. bis 11. Klassen im Landkreis Eichsfeld unterrichtet (per 30.06.2014).

Projekt “Urlaub für Blinde und Sehbehinderte im Eichsfeld”

In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverband Heilbad Heiligenstadt und der Touristikinformation

  • Das Projekt möchte Blinden und Sehbehinderten einen behindertenfreundlichen Urlaub im Eichsfeld bieten, Schönheiten und Sehenswürdigkeiten erlebbar machen.
  • Planung von Tages- und Mehrtagestouren für Einzelpersonen und Gruppen
  • Auf Wunsch Betreuung/Begleitung der Gäste während des Aufenthaltes.
  • Buchung von Übernachtungen und Veranstaltungen
  • Führung durch Heilbad Heiligenstadt und Eichsfeld-Rundfahrt
  • Sprechende Speisekarte im „Haus des Handwerks“ Heiligenstadt
  • Tastbarer Stadtführer und Kirchenführer für Blinde und Sehbehinderte über Heiligenstadt
  • Tastbare Druckerzeugnisse wie Informationskarte über Theodor Storm, Brüder Grimm, Wallfahrtskirche Etzelsbach sowie Zeittafel Heiligenstadt
  • Tastbare Ansichtskarten (4 Motive über Heiligenstadt mit Umschlag zum Versenden
  • Taktiler Stadtplan von Heiligenstadt
  • Verkostung Eichsfelder Wurstspezialitäten
  • Genußtour durch das Eichsfeld (Wurst, Käse, Getränke) Tast- und Erlebnispfad in Fürstenhagen (Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal)
  • Informationen in Blindenschrift und Großdruck im Grenzmuseum “Schifflersgrund” in Asbach-Sickenberg
  • “Das Mittelalter mit allen Sinnen erleben” - Angebot vom Klausenhof, dem altehrwürdigen Wirtshaus unterhalb der Burg Hanstein in Bornhagen (Führung, Kräutergarten, Hausschlachtemuseum)