Hörfilm

Mein Name ist Marianne Webel.
Ich bin von Geburt an blind und wohne in Ilmenau. Im Jahre 2011 wurde ich vom Landesvorstand zur Hörfilmbeauftragten des BSVT berufen. In dieser Funktion sehe ich meine Hauptaufgabe darin, den Hörfilm unter den blinden und sehbehinderten Menschen Thüringens stärker zu verbreiten.
Grundlage des Hörfilms ist die Audiodeskription (Bildbeschreibung). Dabei werden stumme Filmszenen auf einem getrennten Kanal erläutert, so dass Blinde und Sehbehinderte in die Lage versetzt werden, den jeweiligen Kino- oder Fernsehfilm genauso zu genießen wie sehende Menschen.
Ich habe mir vorgenommen, in unserer Hörzeitschrift wieder öfter über Filme mit Audiodeskription zu informieren.
Weiter strebe ich an, mehr Kinobetreiber für das Thema Hörfilm zu sensibilisieren.
Darüber hinaus betrachte ich es als meine Aufgabe, Informationen der Deutschen Hörfilm gGmbH über neue Hörfilmangebote, die auch auf DVD erhältlich sind, an die Interessenten weiter zu geben.
Neues Wissen auf diesem Gebiet erhalte ich durch die Teilnahme an Seminaren der Hörfilmbeauftragten der Mitgliedsvereine des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV).

Wer sich für detailliertere Informationen interessiert, kann sich gern an mich Wenden.

Meine Anschrift

Marianne Webel

Kopernikusstraße 19
98693 Ilmenau
Tel.: 03677-872102
E-Mail: webel.fm@t-online.de

Infos erhalten Sie auch auf der Homepage der Deutschen Hörfilm gGmbH unter der Adresse:
www.hoerfilm.de